traktor_schnee_epa

Ursache unklar

Tödlicher 70 Meter Sturz mit Traktor im Pinzgau

Artikel teilen

Ein 52-jähriger Bauer erlag nach einem Traktorunfall und 70 Meter Sturz bei Schneeräumungsarbeiten seinen schweren inneren Verletzungen.

Der Bauer fuhr auf dem Hopfberg Güterweg in Taxenbach bergwärts. Trotzdem am schweren Traktor auf allen vier Rädern Schneeketten montiert waren, kam das Fahrezug mit seinem Schneepflug und Splitstreugerät aus bisher unbekannter Ursache über den rechten Wegrand hinaus.

Der Traktor überschlug sich mehrmals, stürzte ab und blieb auf dem unteren Wegverlauf total beschädigt liegen.

Der Landwirt wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert und erlitt schwere Verletzungen. Der 52-Jährige wurde vom Notarzt erstversorgt und anschließend von der Rettung ins Krankenhaus Zell am See gebracht.

Am Montag Nachmittag starb er aufgrund seiner zahlreichen schweren inneren Verletzungen.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo