Beispielbild für die Gewinnzahlen das aktuellen Lotto-Fünfachjackpot

Siebenfach-Jackpot geknackt

Seltenes System bringt Lotto-Millionär 79.000 Euro extra

Teilen

Auch der dritte Siebenfachjackpot in den mehr als 36 Jahren Lotto-Geschichte in Österreich ist geknackt

Zwei Spielteilnehmer beendeten mit ihren Sechsern am Sonntagabend diese nicht alltägliche Jackpot-Serie. Sie erhalten jeweils exakt 5.199.031,70 Euro, wie die Österreichischen Lotterien mitteilten. Die Gewinner kommen aus Niederösterreich und dem Burgenland. Sie "sechs Richtigen" lauteten 5, 11, 27, 28, 39 und 44, die Zusatzzahl 36.

Einer wurde mit dem elften von zwölf Quicktipps im Burgenland erzielt, der zweite mit dem eher selten verwendeten System 5/40 im Industrieviertel in Niederösterreich. Bei diesem System wählt man fünf Bankzahlen (die müssen alle kommen, um einen Sechser zu erzielen), und zu diesen werden dann die 40 verbleibenden Zahlen hinzukombiniert. Positiver Nebeneffekt dieses Systems ist, dass man – so man einen Sechser erzielt – automatisch auch gleich einen Fünfer mit Zusatzzahl (nebst 38 Fünfern) gewinnt. Im Falle des Niederösterreichers bzw. der Niederösterreicherin sind das noch einmal rund 79.000 Euro extra.

Für das Burgenland war es übrigens der erste Sechser im heurigen Jahr, womit nun alle neun Bundesländer im Jahr 2022 zumindest einen Sechser gewonnen haben. Und es war der zweithöchste jemals im Burgenland erzielte Lotto Gewinn.

Mit rund 11,5 Millionen Tipps auf mehr als 1,9 Millionen Wettscheinen wurden die Erwartungen der Österreichischen Lotterien doch deutlich übertroffen, und mit diesen 11,5 Millionen Tipps wurden knapp 81 Prozent aller möglichen Tipps (das sind rund 6,6 verschiedene Tippkombinationen) tatsächlich gespielt.

Beim Fünfer mit Zusatzzahl gab es zehn Gewinne zu jeweils rund 37.000 Euro. Neben dem System-Sechser-Gewinner kommen noch zwei weitere Gewinner aus Niederösterreich, je einmal waren Wien, Oberösterreich, Tirol, Kärnten und die Steiermark erfolgreich, zwei Gewinne wurden über die Spieleseite win2day erzielt.
 

Auch bei LottoPlus gab es zwei Sechser, von denen beide mehr als 410.000 Euro wert sind. Eine Niederösterreicherin oder ein Niederösterreicher erzielte diesen Gewinn mit nur einem einzigen Quicktipp, für einen "win2day"-User war der siebente von zehn Tipps auf einem Normalschein glückbringend. Beim Joker schließlich durften sich weitere zwei Spielteilnehmerinnen oder Teilnehmer über einen sechsstelligen Gewinn freuen. Für die richtige Joker-Zahl gehen jeweils knapp 190.000 Euro nach Oberösterreich und in die Steiermark.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo