Skifahrer prallt gegen Fels - tot

Sölden

Skifahrer prallt gegen Fels - tot

61-Jähriger kam von Piste ab, stürzte und prallte mit Kopf gegen Stein.

Ein 61-jähriger Pole ist gestern, Sonntag, im Skigebiet von Hochgurgl im Gemeindegebiet von Sölden tödlich verunglückt.

Der Urlauber kam nach Angaben der Tiroler Landespolizeidirektion gegen 09.40 Uhr vermutlich aufgrund der schlechten Sicht- und Witterungsverhältnisse von der Piste ab. Nach circa 70 Metern stürzte er und prallte mit dem Kopf gegen einen mit Schnee bedeckten Stein.

Obwohl der Mann einen Helm getragen hatte, erlitt er so schwere Kopfverletzungen, dass er trotz Erstversorgung durch ein Notarztteam noch an der Unfallstelle verstarb.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten