15-Jähriger stürzt mit Moped: Genickbruch

Leibnitz

15-Jähriger stürzt mit Moped: Genickbruch

Ein Freund fand den Burschen regungslos neben der Straße liegen.

Ein 15-Jähriger ist am Montag in der Steiermark mit seinem Moped gestürzt und dabei ums Leben gekommen. Der Bursche dürfte vermutlich wegen eines Fahrfehlers von der Straße abgekommen sein. Beim Sturz erlitt er einen Genickbruch und war auf der Stelle tot. Sein Freund, der vor ihm gefahren war, kehrte um und fand den jungen Lenker.

Die beiden Burschen wollten gegen 19.30 Uhr mit ihren Mofas ins Fitnessstudio fahren. Dabei mussten sie die L669, die Pohlheimerstraße, von Sulmsee in Richtung Leibnitz bergab fahren. In Seggauberg (Bezirk Leibnitz) kam der 15-Jährige rechts von der Fahrbahn auf das Bankett und stürzte. Als er nicht mehr hinter seinem Freund herfuhr, drehte dieser um und fand seinen Kumpel reglos neben der Straße liegend. Er alarmierte die Rettung, aber der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten