35-Jähriger bei Reinigungsarbeiten in die Tiefe gestürzt: Schwer verletzt

Ins LKH Graz eingeliefert

35-Jähriger bei Reinigungsarbeiten in die Tiefe gestürzt: Schwer verletzt

Dienstagnachmittag stürzte ein 35-Jähriger bei Reinigungsarbeiten etwa fünf Meter in die Tiefe und wurde schwer verletzt.

Mooskirchen, Bezirk Voitsberg. Gegen 13:45 Uhr führte der 35-Jährige aus dem Bezirk Deutschlandsberg auf einem Firmengelände Reinigungsarbeiten im Bereich einer Tankanlage durch. Dabei hielt er sich im oberen Bereich der Tankanlage auf. Aus unbekannter Ursache dürfte er ausgerutscht sein und stürzte aus etwa fünf Meter Höhe in die Tiefe. In der Folge schlug er auf dem asphaltierten Boden auf. Dabei dürfte er schwere Kopfverletzungen erlitten haben. Arbeitskollegen verständigen die Rettungskräfte.
Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte ins LKH Graz eingeliefert.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten