Anstieg um 2,4 Prozent

AMS meldet Anstieg bei Arbeitssuche

In der Steiermark ist die Arbeitslosenquote 2019 um 2,4 Prozent gestiegen.

Steiermark. Während in fast ganz Österreich die Arbeitslosenzahlen sinken, ist die Steiermark eine traurige Ausnahme. Hier betrug der Anstieg der Arbeitslosigkeit 2019 2,4 Prozent. Das sind insgesamt 33.308 Personen, die momentan als jobsuchend gemeldet geführt werden.

Unterschiede. Am stärksten ist die Arbeitslosigkeit in den Regionen Voitsberg (+ 13) und Bruck (+8) gestiegen. In Graz (+3) stieg sie leicht. Am ­sichersten war der Jobmarkt in Hartberg (–5,4).

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten