Skifahrer crasht in vereisten Schneehügel - tot

Tödlicher Schiunfall

Skifahrer crasht in vereisten Schneehügel - tot

Der 55-Jährige krachte mit dem Gesicht auf einen vereisten Schneehügel.

Ein 55-jähriger Urlauber aus Slowenien ist am Sonntagvormittag bei einem Skiunfall auf der Turracher Höhe (Bezirk Murau) ums Leben gekommen. Laut Polizei ereignete sich der Unfall auf der Schafalmabfahrt. Dort kam der Mann rechts von der Piste ab, landete mit dem Gesicht auf einem vereisten Schneehügel und zog sich schwere Verletzungen im Gesicht und am Nacken zu.

Die Besatzung eines Rettungshubschraubers versuchte noch, den Mann zu reanimieren, was aber erfolglos blieb. Der 55-Jährige trug einen Skihelm und war nicht alkoholisiert. Fremdverschulden lag laut Polizei nicht vor. Laut einer Zeugenaussage war der Slowene vor dem Unfall mit hoher Geschwindigkeit unterwegs.
 
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten