LKW mit 22.000 Liter Milch auf A9 umgestürzt

Spektakulärer Unfall

LKW mit 22.000 Liter Milch auf A9 umgestürzt

Bei Graz kam es am Montag zu einem aufsehenerregenden Unfall. Ein LKW mit 22.000 Liter Milch als Ladung kippte auf der Autobahn um.

Ein spektakulärer Unfall ereignete sich am Montagnachmittag auf der A9 beim Knoten Graz in der Steiermark. Ein nach Kärnten fahrender LKW kippte mitsamt seinem Anhänger, in dem sich 22.000 Liter Milch befanden, auf der Autobahn um. Ein Teil der Ladung floss dabei auf die A9.

Der ÖAMTC musste mit dem Notarzthubschrauber anrücken. Wie sich jedoch später herausstellte, erlitt der Fahrer zum Glück nur leichte Verletzungen. Die Verbindungsrampe der A9 Richtung A2 war wegen Bergungsarbeiten jedoch längere Zeit nur mit Behinderungen zu befahren was zu Staus führte.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten