Nebenbuhler mit Messer attackiert

Verhaftet

Nebenbuhler mit Messer attackiert

Der Streit um die Ex-Freundin eskalierte in einem Gastgarten in Graz. Ein Mann attackierte den Nebenbuhler mit einem Messer.

Ein 39 Jahre alter Grazer ist am Mittwoch nach einem Messerangriff auf den neuen Partner seiner Ex-Freundin verhaftet worden. Dies teilte das Stadtpolizeikommando am Fronleichnamstag mit. Der Mann hatte zuvor mit seiner früheren Partnerin und deren neuem Freund im Gastgarten einer Tankstelle gesessen und Bier getrunken.

Der Angriff geschah gegen 11.00 Uhr im Gastgarten der Tankstelle in der Wienerstraße. Die Männer waren wegen der Frau in Streit geraten. Plötzlich stach der Verdächtige mit einem Messer auf seinen 35-jährigen Kontrahenten ein. Der Grazer wurde im Bereich der rechten Gesichtshälfte verletzt und vom Roten Kreuz in das UKH gebracht. Der mutmaßliche Täter konnte flüchten, wurde aber von der alarmierten Polizei in der Nähe des Tatortes entdeckt und festgenommen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten