Rettung

Obersteiermark

Rennradfahrer kam bei Pkw-Kollisionen ums Leben

Der 26-Jährige aus dem Bezirk Liezen starb noch an der Unfallstelle. 

Bad Mitterndorf - Ein Rennradfahrer ist am Dienstag im obersteirischen Bad Mitterndorf bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der 26-Jährige aus dem Bezirk Liezen war alleine auf der Salzkammergutstraße (B145) von Bad Aussee kommend in Richtung Trautenfels unterwegs und wurde gleich von zwei Pkw angefahren und gerammt, hieß es am Mittwoch seitens der Landespolizeidirektion Steiermark.

© oe24
Rennrad

Mit diesem Rennrad war der Verunglückte unterwegs.

× Rennrad

Der Unfall passierte gegen 14.40 Uhr: Eine 80-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Liezen war mit dem Radfahrer aus nicht näher bekannter Ursache seitlich kollidiert. Anschließend stieß der Sportler auch noch mit dem nachkommenden Auto eines 25-Jährigen zusammen. Obwohl sofort Erste-Hilfe-Maßnahmen eingeleitet wurden, konnte der Notarzt nur noch den Tod des Radfahrers feststellen. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten