Virus animiert

Öffentlicher Aufruf

Steiermark: Corona-Alarm nach Abendvortrag

Infizierte Person könnte Teilnehmer in Birkfeld angesteckt haben.  

Die Gesundheitsbehörde des oststeirischen Bezirks Weiz ruft alle Besucher eines Vortrags in der Mittelschule Birkfeld auf, ihren Gesundheitszustand zu beobachten. Eine infizierte Person war am Abend des 16. Septembers, ein Donnerstag, bei dem Vortrag im Gymnastikraum der Schule und könnte Teilnehmer angesteckt haben. Ein freiwilliger, kostenloser PCR-Test wird empfohlen, hieß es am Freitag seitens der Kommunikation Land Steiermark.

Im Falle des Auftretens von Symptomen wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Schnupfen, trockenem Husten, Fieber oder plötzlichem Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnes werden alle Personen ersucht, umgehend das Gesundheitstelefon 1450 mit dem Hinweis "Vortrag Mittelschule Birkfeld′′ zu kontaktieren, damit die behördliche PCR-Testung vorgenommen werden kann. In diesem Fall ist der Kontakt zu anderen Personen bis zum Vorliegen des Testergebnisses möglichst einzuschränken.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten