Streit um 
Noten: 
Lehrerin 
klagt Vater

Salzburg

Streit um 
Noten: 
Lehrerin 
klagt Vater

Eine Lehrerin klagte den Vater eines Schülers. Der Gerichtsstreit endete mit Vergleich.

Der skurrilste Schulkonflikt des Jahres fand Mittwoch am Bezirksgericht Neumarkt sein juristisches Nachspiel: Physiklehrerin Sandra H. vom Gymnasium Seekirchen klagte den Vater des Schulsprechers Julius M. nach einem monatelangen Streit um Noten wegen Kreditschädigung.

Sohn flog durch, Vater: "Noten waren gefälscht"
Die Details: Julius M. wurde laut seinem Vaters Karl (alle Namen von der Redaktion geändert) von ihr und einem zweiten Lehrer ungerecht benotet und stieg nicht in die nächste Schulstufe auf: „Mein Sohn stand ab Mitte des Jahres auf der Abschussliste. Dass er durchgefallen ist, entstand durch ein bewusstes Zusammenspiel mehrerer Lehrer“, sagte der Vater im Juni im Interview mit ÖSTERREICH.

Alle Vorwürfe fasste Karl M. in einem 16-seitigen Beschwerdebrief an das Unterrichtsministerium zusammen. Er schrieb von konstruierten Nachprüfungen und Willkür bei der Notenvergabe – woraufhin ihn beide Lehrer klagten. Der gestrige zweite Prozess endete – wie der erste – mit Vergleich: M. muss der Physiklehrerin 1.250 Euro zahlen, die Vorwürfe in einer schriftlichen Erklärung zurücknehmen und diese auch in Zukunft unterlassen. „Es sind schon so hohe Gerichtskosten entstanden. Ich will einfach nur, dass die Sache beendet ist“, sagte er zu ÖSTERREICH.

Sohn Julius schaffte im neuen Schuljahr einen Vorzug und wird jetzt von anderen Lehrern unterrichtet. Seine Motivation für das Amt des Schulsprechers dürfte aber gering sein.
(prj, sab)

Das sagt der Vater:
"Ich will nur, dass diese Sache endlich beendet ist"
ÖSTERREICH: Der Schulkonflikt um Ihren Sohn hat sich zugespitzt. Zwei Lehrer klagten wegen Kreditschädigung.
Karl m.: Es sind bisher schon so hohe Gerichtskosten entstanden, ich will einfach nur, dass diese Sache endgültig beendet wird.

ÖSTERREICH: Wie geht es Ihrem Sohn, er ist ja Schulsprecher in Seekirchen …
m.: Ihm geht es sehr gut. Er hat im Vorjahr einen Vorzug geschafft und hat neue Lehrer. Er geht heuer in die Maturaklasse. Ich glaube aber nicht, dass er sich für den Schulsprecher wieder bewerben wird.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten