Chaos auf der Südbahn behoben

Blackout in Wien

Chaos auf der Südbahn behoben

Nur zwei von zehn Gleisen waren am Bahnhof Meidling befahrbar.

Wegen einer Stromstörung nach einem Brand ist es heute auf der Südbahnstrecke und im Schnellbahnverkehr zu massiven Verzögerungen gekommen. Gegen Mittag konnte die Sperre aufgehoben werden.

Gegen 9.20 Uhr geriet laut ÖBB ein Schaltergerüst in Brand. Die Folge waren mehrere Stromausfälle. Es waren nur noch zwei Gleise im Bahnhof Meidling befahrbar.
Der Schnellbahnverkehr auf der Stammstrecke zwischen Rennweg und Liesing war stark eingeschränkt und man musste mit Verspätungen bis zu einer Stunde rechnen.

Die Bahnverbindungen zwischen Meidling und Hütteldorf sowie von Meidling zur Pottendorfer Linie waren vollkommen eingestellt. Fernverkehrszüge mussten von Wiener Neustadt aus mit einer Diesellok gezogen werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten