Teenies waren Nazi-Schmierer: "Uns war fad"

Duo nannte sich "SS Crew"

Teenies waren Nazi-Schmierer: "Uns war fad"

Besprühten Wand im Flachgau mit Hakenkreuzen und SS-Schriftzügen.

Zwei 15-Jährige sind in Straßwalchen (Flachgau) als Nazi-Schmierer von der Polizei ausgeforscht worden. Die beiden Burschen hatten in der Karwoche eine Wand der örtlichen Sportanlage der Neuen Mittelschule mit Hakenkreuzen und rechtsradikalen Symbolen verunstaltet. Als Motiv gaben die beiden Langeweile an, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung am Sonntag.

Mit schwarzer Farbe aus einer Spraydose sprühte das Duo "SS Crew" sowie das Hitler-Kürzel "88" an die Wand. Die ehemaligen Schüler der Bildungseinrichtung gaben sich reumütig und geständig. Sie würden gemeinsam mit den Eltern den verursachten Schaden von rund 1.000 Euro bei der Marktgemeinde Straßwalchen wiedergutmachen, so die Polizei. Die Jugendlichen wurden angezeigt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten