pony

Am Bein

Tierquäler verletzt Pony in Oberösterreich

Ein unbekannter Täter hat dem Tier eine tiefe Wunde zugefügt.

Ein unbekannter Täter hat am 22. oder 23. Mai ein sechsjähriges Pony auf der Koppel des Tierschutzvereines Asten in Hargelsberg (Bezirk Linz-Land) verletzt. Er schnitt bzw. stach es mit einem scharfen Gegenstand in den linken Vorderfuß. Das Tier hatte eine fünf Zentimeter lange und zehn Zentimeter tiefe Wunde, die vom Tierarzt versorgt wurde.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten