64-Jährige von Kuh attackiert und verletzt

in Tirol

64-Jährige von Kuh attackiert und verletzt

Artikel teilen

Eine 64-Jährige ist am Montag im Tiroler Mieders (Bezirk Innsbruck-Land) von einer Kuh attackiert und dabei verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, sprang eine Mutterkuh die Frau von hinten an. Die Deutsche stürzte daraufhin in einen Graben, wo die Kuh noch auf sie gestiegen sein dürfte. Die Verletzte wurde vom Rettungshubschrauber per Tau geborgen und mit Prellungen und Blutergüssen in die Innsbrucker Klinik geflogen. Sie wurde am selben Tag wieder entlassen.

Die 64-Jährige war laut Polizei mit ihrem Mann auf einem Forstweg in Richtung einer Hütte unterwegs, als sie an mehreren Jungkühen und zumindest zwei Mutterkühen vorbeikamen. Sie hätten versucht, diese mit größtmöglichem Abstand zu umgehen, hieß es.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo