Cobra-Einsatz nach Schüssen bei Feier in Tirol

Waffen sichergestellt

Cobra-Einsatz nach Schüssen bei Feier in Tirol

Nachdem bei einer Feier mehrere Schüsse abgegeben wurden, musste in Tirol die Cobra ausrücken. 
Mehrere abgegebene Schüsse aus dem Garten eines Wohnhauses in Telfs (Bezirk Innsbruck Land) haben am Samstagabend zu einem Polizeieinsatz unter Beteiligung der Cobra geführt. In der Wohnung wurden schließlich sieben Personen angetroffen, die offenbar eine Geburtstagsfeier begingen und dabei mit Leucht- und Signalpatronen sechs Schuss in die Luft abgaben, berichtete die Polizei.
 
Zudem wurden weitere, nicht ordnungsgemäß gesicherte, Waffen sichergestellt. Gegen den 62-jährigen Wohnungsinhaber wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.
 

© zeitungsfoto.at

 
Weitere Ermittlungen waren im Gange. Die Cobra hatte sich zuvor Zutritt zu der Wohnung verschaffen müssen, weil der Wohnungsinhaber trotz mehrfacher Versuche nicht erreicht werden konnte.
 

© zeitungsfoto.at

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten