Crash nach missglücktem Überholmanöver - Biker (64) tot

Unfall-Drama in Tirol

Crash nach missglücktem Überholmanöver - Biker (64) tot

Der Mann war in Richtung Mittersill unterwegs, als er bei einem Überholmanöver nach dem Wiedereinordnen ins Schleudern geriet, mit der Leitschiene touchierte und zehn bis 15 Meter den Abhang hinunterstürzte.

Jochberg/Innsbruck. Ein 64-jähriger Motorradfahrer ist nach einem Unfall Freitagnachmittag auf der Pass-Thurn-Straße (B161) in Jochberg am Abend in der Innsbrucker Klinik seinen schweren Verletzungen erlegen. Der Mann war in Richtung Mittersill unterwegs, als er bei einem Überholmanöver nach dem Wiedereinordnen ins Schleudern geriet, mit der Leitschiene touchierte und rund 15 Meter einen Abhang hinunterstürzte.
 
Dann kam er in einem Bachbett zu liegen. Der 64-Jährige wurde von Rettung und Polizei aus dem Bachbett geborgen. Anschließend wurde der Motorradfahrer mit dem Notarzthubschrauber zunächst in das Krankenhaus St. Johann in Tirol geflogen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten