6-jähriger Bub lebensgefährlich verletzt

Bei Unfall in Tösens

6-jähriger Bub lebensgefährlich verletzt

Von Auto angefahren: Mit Notarzthubschrauber in Innsbrucker Klinik geflogen.

Ein Sechsjähriger ist am Freitag von einem Auto in Tösens im Tiroler Bezirk Landeck angefahren und schwer verletzt worden. Eine 19-jährige Einheimische konnte laut Polizei ihren Wagen nicht mehr rechtzeitig abbremsen, nachdem das Kind unvermittelt auf die Straße gelaufen war. Der Bub wurde mit einem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen.

Der Unfall hatte sich gegen 20.45 Uhr um Ortsgebiet von Tösens ereignet. Das Kind wurde im Bereich der der vorderen Stoßstange von dem Fahrzeug erfasst und zu Boden gestoßen. Die Unfalllenkerin und die Mutter des Kindes erlitten einen Schock und wurden in das Krankenhaus Zams eingeliefert.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten