Felbertauernstraße gesperrt, Brennerbundesstraße befahrbar

Unwetter in Tirol

Felbertauernstraße gesperrt, Brennerbundesstraße befahrbar

Die Felbertauernstraße wurde bis voraussichtlich Freitag 12.00 Uhr gesperrt.

Lienz/Brenner. Aufgrund der Folgen des Unwetters in Osttirol bleibt die Felbertauernstraße einschließlich des Felbertauerntunnels weiterhin gesperrt. Die Sperre zwischen Matrei und Mittersill dauert nach Angaben der Felbertauern AG voraussichtlich noch bis Freitag um 12.00 Uhr. Grund dafür ist die erhöhte Lawinengefahr.

Ursprünglich wurde anvisiert, die Straße am Donnerstag wieder zu öffnen. Laut einem Bericht des ORF Tirol dauere die Sperre nun länger, da man einen notwendigen Erkundungsflug nicht durchführen könne. Man hoffe nun auf ein Sonnenfenster, um die kritischen Stellen zu begutachten.

Brennerbundesstraße wieder befahrbar

Die Brenner Straße (B 182) in Tirol ist wieder befahrbar, wenn auch vorerst nur einspurig, teilte das Land Tirol mit. In zehn Tagen sollen wieder beide Spuren geöffnet werden, hieß es. Die Bundesstraße wurde wegen eines rund 200 Quadratmeter großen Hangrutsches am vergangenen Sonntag gesperrt. Das lockere Erdmaterial wurde aus dem Hang entfernt und nun vernetzt, um ihn stabil zu halten.


 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten