Polizei entdeckte durch Zufall Cannabis-Plantage

In Innsbruck

Polizei entdeckte durch Zufall Cannabis-Plantage

Die Tiroler Polizei hat am Mittwoch durch Zufall eine Cannabis-Indoor-Plantage in einem Mehrparteienhaus in Innsbruck entdeckt. Beamte hatten wegen einer Briefzustellung bei einem Nachbarn des Empfängers geläutet. Als eine 27-Jährige die Wohnungstüre öffnete, sei sofort starker Cannabisgeruch aus der Wohnung gedrungen, teilte die Exekutive mit.

In der Wohnung konnten schließlich neun Cannabispflanzen sichergestellt werden. Die 27-Jährige gab an, dass ihr Freund die Pflanzen angebaut habe. Dieser war bei einer anschließenden Einvernahme geständig. Zudem konnte dem 30-Jährigen auch ein Einbruchsversuch in ein Lebensmittelgeschäft nachgewiesen werden. Denn auf Videoaufzeichnungen sei der Mann eindeutig zu erkennen gewesen, hieß es. Auch diesbezüglich gab der 30-Jährige alles zu.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten