Tirol: Topf auf Herd löste gefährlichen Brand aus

22-Jähriger schwer verletzt

Tirol: Topf auf Herd löste gefährlichen Brand aus

Ein 22-jähriger Südtiroler hat am Sonntag in einer Wohnung in Innsbruck einen Topf mit Öl auf dem eingeschalteten Herd vergessen und dadurch einen Brand ausgelöst. Bei dem Versuch, das Feuer zu löschen, erlitt der junge Mann schwere Verletzungen, berichtete die Polizei. Er musste von der Rettung in die Innsbrucker Klinik eingeliefert werden.
 
In der Wohnung entstand lediglich ein geringer Schaden. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Innsbruck, die Rettung und die Polizei.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten