Tiroler Schüler bei Fenstersturz schwer verletzt

Nicht alkoholisiert

Tiroler Schüler bei Fenstersturz schwer verletzt

Der 14-Jährige wollte gegen Mitternacht aus seinem Zimmerfenster steigen. Alkoholisierung oder Fremdverschulden liegen nach ersten Erkenntnissen nicht vor.

Bei dem Versuch sich gegen Mitternacht durchs Fenster aus seinem Zimmer zu schleichen, ist in der Nacht auf Samstag ein 14-jähriger Schüler in Nassereith im Tiroler Bezirk Imst schwer verletzt worden. Er stürzte rücklings knapp drei Meter tief auf Gras-und Schotteruntergrund, teilte die Polizei mit.

Der 14-Jährige wollte gegen 0.30 Uhr die Wohnung seiner Eltern durchs Fenster verlassen, als er den Halt verlor und 2,7 Meter tief fiel. Er zog sich schwere Rückenverletzungen zu und wurde nach der Erstversorgung ins Krankenhaus in Zams eingeliefert. Alkoholisierung oder Fremdverschulden liegen nach ersten Erhebungen der Polizei nicht vor.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten