Autotunnel

Autounfall

Auto prallte in Tirol mehrfach gegen die Wand eines Tunnels

Ein 28-jähriger Lenker wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. 

Ein 28-jähriger Pkw-Lenker aus der Slowakei ist Samstagfrüh in Schönwies (Bez. Landeck) auf der Inntalautobahn (A12) mehrfach gegen die Wand des "Fallender Bach"-Tunnels gekracht. Kurz vor dem westlichen Tunnelportal verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, das eine Betonleitwand touchierte, aufstieg und in den Tunnel geschleudert wurde. Dort prallte das Auto mehrere Male gegen die Tunnelwand, ehe es auf der Überholspur zum Stillstand kam. Der 28-Jährige wurde verletzt.

Laut Polizei wurde der Lenker durch die Rettung ins Krankenhaus nach Zams eingeliefert. Die A12 war im Unfallbereich ab 7.00 Uhr für rund eineinhalb Stunden gesperrt, die Umleitung erfolgte über die Tiroler Straße (B171).



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten