Notarzthelikopter, Hubschrauber im Rettungseinsatz

Eisplatte auf Almweg

Auto stürzt 100 Meter ab - zwei Verletzte

St. Leonhard: Pkw rutschte ab - Urlauber mit Hubschrauber geborgen.

Ein Pärchen aus Klagenfurt ist am Donnerstagnachmittag im Tiroler Pitztal mit einem Geländewagen abgestürzt und schwer verletzt worden. Der Unfall geschah bei St. Leonhard (Bezirk Imst) auf einem steilen Almweg Richtung Rifflsee. Der Wagen der Urlauber im Alter von 27 und 25 Jahren geriet auf eine Eisplatte, rutschte 50 Meter über abschüssiges, ebenfalls vereistes Gelände und wurde über einen Weg katapultiert, ehe er 100 Meter über steiles, steiniges Gelände abstürzte. Das gab die Polizei am Freitag bekannt.

Ein Zeuge hörte die Geräusche des Absturzes und eilte zu Hilfe. Der 27-jährige Lenker wurde ins Krankenhaus Zams geflogen, seine 25-jährige Lebensgefährtin wurde mit einem Helikopter in die Uni-Klinik Innsbruck eingeliefert.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten