Notarzt

Kekse gegessen

"Haschparty" endet mit Notarzt-Einsatz

Jugendliche aus Deutschland und Russland verweigerten Einlieferung ins Krankenhaus.

Ramsau im Zillertal. In Ramsau im Zillertal ist eine Party in der Nacht auf Montag anders zu Ende gegangen, als es sich sieben deutsche Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren sowie ein 18-jähriger Russe vorgestellt hatten. Nach dem Konsum von mit Marihuana versetzten "Cookies" in einer Ferienhütte klagten drei von ihnen so stark über Unwohlsein, dass sie die Rettung alarmierten.

Die Jugendlichen wurden von der Rettung und einem Notarzt versorgt. Ein Transport in ein Krankenhaus wurde von den Betroffenen verweigert, so die Polizei, die nun entsprechende Anzeigen nach dem Suchtmittelgesetz vorbereitet.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten