feuerwehr

Tragischer Unfall

Mann stürzt mit Auto in Tirol 20 Meter ab

Teilen

Der Mann war als Beifahrer eines Deutschen Kollegen unterwegs. Der 60-Jährige war sofort tot.

Tödlich geendet hat ein 20-Meter-Absturz mit einem Jeep am Samstag für einen Almbesitzer aus Salzburg im Tiroler Zillertal. Der Mann war als Beifahrer eines Deutschen Kollegen auf rund 1.600 Meter bergwärts unterwegs, als das Fahrzeug über einen Graben abstürzte. Nach Angaben der Polizei war der 60-Jährige sofort tot, der Unfalllenker wurde schwer verletzt mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Schwaz eingeliefert.

Aus dem Jeep geschleudert
Die beiden Männer waren gegen 14.00 Uhr zur Grawandhütte im "hintersten Zillertal" gefahren. Beim Überqueren eines Baches war das Fahrzeug der Hüttenwirtin aus vorerst noch unbekannter Ursache rechts über den Straßenrand geraten. Dabei wurde der Salzburger aus dem Jeep geschleudert.

"Der 66-jährige Lenker musste mittels Taubergung aus dem Wrack befreit werden", schilderte Christoph Tomann von der Polizei Mayrhofen. Zwei Feuerwehren und die Bergrettung Ginzling waren bei dem Unfall im Einsatz.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo