Blaulicht

Tirol

Vier Verletzte bei Pkw-Frontalzusammenstoß

Alkoholisierter 23-Jähriger war in Kurve auf Gegenfahrbahn geraten.

Ein Frontalzusammenstoß zweier Pkw auf der Tiroler Bundesstraße (B170) in Wörgl (Bezirk Kufstein) hat Samstagabend vier Verletzte gefordert. Laut Polizei war ein alkoholisierter 23-Jähriger in einer Kurve aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und gegen das Auto eines 53-Jährigen geprallt.

Durch den Zusammenstoß wurden beide Lenker sowie zwei Beifahrerinnen im Pkw des 53-Jährigen, eine 50-Jährige sowie eine 22-Jährige, verletzt. Sie wurden in die Bezirkskrankenhäuser Kufstein und St. Johann in Tirol eingeliefert.

Bei den Unfallbeteiligten handelte es sich allesamt um Einheimische aus dem Bezirk Kufstein. Im Einsatz standen 20 Mitglieder der Feuerwehr Bruckhäusl, 15 Helfer des Roten Kreuzes und zwei Streifen der Polizei Wörgl.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten