Tiroler knackt Lotto-Jackpot

Quicktipp

Tiroler knackt Lotto-Jackpot

Gleich der erste von drei Tipps machte den Unterländer reich.

Ein Spieler aus Tirol versuchte mit Hilfe des Computers, den Lotto-Jackpot zu knacken - und hatte Glück. Per Quicktipp kam er als einziger zu den „sechs Richtigen“ und erhält für den Solosechser mehr als 1,8 Millionen Euro. Drei Tipps hatte der Unterländer gespielt, gleich im ersten war die gewinnbringende Kombination markiert.

Beim Fünfer mit Zusatzzahl waren zwei Spielteilnehmer erfolgreich. Ein Oberösterreicher und ein Niederösterreicher erhalten dafür jeweils mehr als 75.800 Euro. Der Oberösterreicher war per Quicktipp erfolgreich, der Niederösterreicher erhöhte mit dem System 4/07 seinen Gesamtgewinn durch zusätzliche Gewinne auf rund 84.000 Euro.

Beim Joker gab es zwei Gewinner. Ein Niederösterreicher und ein Steirer hatten jeweils auf einer Lotto Quittung die richtige Jokerzahl, und beide hatten auch das „Ja“ angekreuzt. Sie erhalten dafür je mehr als 111.800 Euro.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten