U6: Handyräuber droht Opfer mit Schere

chronik

U6: Handyräuber droht Opfer mit Schere

Artikel teilen

Brenzlige Situation: Überfall auf 26-Jährigen im Frühverkehr.

Einem 26-Jährigen ist am Dienstag um 8.45 Uhr in einem Zug der Wiener U-Bahnlinie U6 gewaltsam sein Handy aus der Hand gerissen worden. Der Mann wollte den Räuber aufhalten, daraufhin bedrohte ihn dieser mit einer Schere und flüchtete. Das Handy warf der Täter weg, Polizisten stellten ihn schließlich bei der Schottenfeldgasse in Wien-Neubau. Der 24-Jährige wurde festgenommen.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo