Urlauber überleben Horror-Crash

Tirol

Urlauber überleben Horror-Crash

Artikel teilen

Pkw mit Wohnwagenaufbau überschlug sich bei 40-Meter-Fall merhmals.

Zwei Niederländer sind am Montag mit ihrem Wagen auf der Hahntennjochstraße (L246) im Bezirk Imst über den Fahrbahnrand hinausgeraten und über steiles Gelände abgestürzt. Laut ersten Informationen der Polizei überschlug sich der Pkw mit Wohnwagenaufbau mehrmals. Einer der beiden Männer wurde aus dem Auto geschleudert, der zweite unter dem Wrack eingeklemmt.

Die beiden Schwerverletzten wurden aus dem unwegsamen Gelände geborgen und nach der Erstversorgung in die Innsbrucker Klinik geflogen. Im Einsatz standen Polizei, Feuerwehr und Bergrettung sowie zwei Notarzthubschrauber.

Der Wagen war gegen 11.00 Uhr aus bisher unbekannter Ursache in einer Rechtskurve gerade aus gefahren und hatte eine Leitschiene durchschlagen. Das Auto stürzte rund 40 Meter über steiles Gelände in die Tiefe.
 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo