Mariahilfer Straße

Verkäuferin riss Ladendieb T-Shirt vom Leib

Teilen

Dieb in Haft: 19-Jähriger hatte nicht mit der mutigen Frau gerechnet.

Eine Verkäuferin wollte am Montagnachmittag einen Dieb aufhalten, der in der Wiener Mariahilfer Straße aus einem Geschäft rannte. Die 23-Jährige riss ihm dabei sein T-Shirt vom Leib. Der 19-Jährige rannte mit nacktem Oberkörper davon und wurde nach kurzer Flucht von Passanten gestoppt. Das gab die Polizei am Dienstag bekannt.

Passanten hielten den Dieb fest
Der Bursche und ein vorläufig nicht ausgeforschter Komplize hatten sich mit nicht bezahlten Schuhe aus dem Geschäft stehlen wollen. Das Duo hatte offenbar weder mit der Aufmerksamkeit noch mit der Courage der 23-jährigen Verkäuferin gerechnet: Die Frau versuchte den 19-Jährigen aufzuhalten, der riss sich los, büßte dabei aber sein Shirt ein. Die Verkäuferin machte nach Angaben der Polizei lautstark auf den Vorfall aufmerksam, zwei Passanten griffen ein und hielten den Ladendieb fest, bis die Exekutive kam. Ihm wird räuberischer Diebstahl zur Last gelegt, er befindet sich in Haft.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.