Messer-Mann bedroht Jugendliche bei Bahnhof

Bei Staatsanwaltschaft angezeigt

Messer-Mann bedroht Jugendliche bei Bahnhof

35-Jähriger hatte Suchtmittel bei sich.

Bregenz. Ein 14-Jähriger und weitere Jugendlichen sind laut eigenen Angaben am Samstagabend am Bahnhof in Bregenz von einem Mann mit einem Messer bedroht worden. Sie riefen die Polizei, die den stark alkoholisierten Mann anhielt und durchsuchte. Der 35-jährige Österreicher - der zum Zeitpunkt der Amtshandlung kein Messer bei sich trug - stritt die Tat zunächst ab. Als wenig später jedoch ein Klappmesser in der Nähe gefunden wurde, gestand der Mann, informierte die Exekutive.

Außerdem seien bei dem Beschuldigen Suchtmittel sichergestellt worden. Gegen den Täter wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen, des Weiteren wird er wegen des Verdachts der gefährlichen Drohung und des Besitzes von Suchtmitteln bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten