paragleiter

Missglückte Landung

Paragleiter verletzt sich schwer

Der Schweizer musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein 56 Jahre alter Paragleiter aus der Schweiz hat sich am Mittwoch in Schnifis (Bezirk Feldkirch) bei einer missglückten Landung schwer am Rücken verletzt. Bei starkem Westwind verfehlte der Gleitschirmflieger den Landeplatz und setzte hart auf einer steil abfallenden Wiesenböschung auf, teilte die Sicherheitsdirektion mit. Er musste mit einer schweren Verletzung im Lendenbereich ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Lande-Unfall des 56-Jährigen aus Winterthur (Kanton Zürich) ereignete sich am frühen Nachmittag kurz nach 14.00 Uhr. Der Mann wurde von der Crew des Hubschraubers C8 geborgen und ins LKH Feldkirch geflogen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten