rettung

Verletzt

Schlafwandler aus Fenster gestürzt

In Vorarlberg wurde ein 32-Jähriger bei einem Fenstersturz verletzt: Der Deutsche ist Schlafwandler.

Unsanft aufgeweckt wurde am Mittwoch ein 32-jähriger Schlafwandler aus Wenden (Nordrhein-Westfalen). Er stürzte in Riezlern (Kleinwalsertal) von einem Balkon. Dabei fiel er laut Polizei zunächst auf ein Glasdach und in weiterer Folge auf ein Vordach des Gebäudes. Er zog sich Schnittverletzungen zu und musste von der Rettung ins Krankenhaus Immenstadt (Allgäu) gebracht werden.

Der Mann hielt sich mit einer Wandergruppe im Kleinwalsertal auf. Er hatte nach Polizeiangaben offensichtlich die Balkontüre geöffnet und sich dann zu weit über das Geländer gebeugt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten