Zu schnell: Motorradfahrer schwer verletzt

Vorarlberg

Zu schnell: Motorradfahrer schwer verletzt

Artikel teilen

51-Jähriger verlor Kontrolle über sein Bike.

Sein überhöhtes Tempo wurde einem Vorarlberger Motorradfahrer Freitagfrüh zum Verhängnis. Der 51-jährige Mann aus Schnifis (Bezirk Feldkirch) verlor auf der Jagdbergstraße kurz nach der Ortstafel Röns (Bez. Feldkirch) die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Dabei zog er sich eine schwere Rückenverletzung zu, teilte die Vorarlberger Polizei mit.

Er wurde mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Feldkirch gebracht. Genaue Angaben über die Geschwindigkeit des Bikers konnte die Polizei nicht machen.
 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo