Ring-Sperre: Baustelle legt Innenstadt lahm

Wien

Ring-Sperre: Baustelle legt Innenstadt lahm

Am Freitag startet auf der Ringstraße die große Straßenbahn-Baustelle.

Im Bereich des Kärntner Rings und der Akademiestraße werden über Ostern 150 Meter Gleise und Weichen erneuert. Durch die Arbeiten wird die Ringstraße am Karfreitag ab 17 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Im Bereich zwischen dem Schwarzenbergplatz und Kärntner Straße ist der Ring bis Dienstag, 29. März, in den Morgenstunden, unpassierbar.

Umleitungen
"Der Verkehr wird über den Schwarzenbergplatz und die Lothringer Straße umgeleitet. Auch die Bim-Linien 1,2 und D werden umgeleitet. Die Linie 71 fährt nur bis zum Schwarzenbergplatz", weiß ARBÖ-Experte Thomas Haider.

Auf Ausweichstrecken wie dem Schwarzenbergplatz, Lothringer Straße und Karlsplatz und der Zweier-Linie muss man mit zum Teil langen Verzögerungen rechnen. Wer in die City will, sollte möglichst auf die U-Bahn-Linien U1, U2 und U3 umsteigen.


 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten