Wien stürzt ins Schnee-Chaos

Bis zu 20 Zentimeter Schnee

Wien stürzt ins Schnee-Chaos

362 Räumfahrzeuge sind jetzt im Dienst. Kurzparkzonenregelung aufgehoben.

Die Stadt droht heute in der weißen Pracht zu versinken: Die Meteorologen rechnen mit bis zu 20 Zentimeter Neuschnee, der bis heute Nachmittag fallen soll. Auch in den kommenden Tagen sind Temperaturen deutlich unter null Grad und weitere, teils heftige Schneefälle angesagt.

Kurzparkzonenregelung aufgehoben
Aufgrund der anhaltenden Schneefälle hat die MA 48 die Kurzparkzonenregelung in Wien für heute, Montag, 14. Jänner 2013 ab 9 Uhr aufgehoben.

Diashow: Österreich versinkt im Schnee



Winterdienst
Doch Wien ist auf den Winter-Einbruch gut vorbereitet. 362 Räum- und Streufahrzeuge und 1.400 Mitarbeiter des Winterdiensts der MA 48 stehen für ihren Einsatz bereit.

Österreichweit sorgen 420 Räumfahrzeuge der Asfinag dafür, dass die Autobahnen und Schnellstraßen so rasch wie möglich von den Schneemassen befreit werden.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten