30 Personen im Kastenwagen über Grenze geschleppt

Mann in Wien festgenommen

30 Personen im Kastenwagen über Grenze geschleppt

Teilen

Der Fahrer, ein 33-jähriger Italiener, wurde befragt und war sofort geständig, 30 Personen von Ungarn nach Österreich geschleppt zu haben.

Wien. 30 Personen hat ein Italiener von Ungarn nach Österreich geschleppt, wie der 33-Jährige gegenüber der Polizei gestand. Der Mann ist am Sonntag in Wien-Favoriten festgenommen worden. Zeugen waren darauf aufmerksam geworden, wie mehrere Personen aus dem Laderaum eines weißen Kastenwagens mit deutschem Kennzeichen stiegen, die Kleidung wechselten und sich entfernten.

Elf der 30 Migranten aus Syrien, der Türkei und Afghanistan wurden angehalten. Der Schlepper sagte, ihm sei ein geringer vierstelliger Betrag für die Fahrt versprochen worden. Der Kastenwagen und das Telefon des Verdächtigen wurden sichergestellt.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo