Polizei Deutschland

Verdächtiger ist flüchtig

42-Jährige auf Heimweg attackiert und ausgeraubt

Eine 42-Jährige wurde auf dem Heimweg attackiert und ausgeraubt.

Eine 42-jährige Frau war mit dn öffentlichen Verkehrsmitteln und in weiterer Folge zu Fuß auf dem Heimweg, als sie plötzlich von einem bislang unbekannten Mann attackiert wurde.
 

Taxilenker verständigte die Polizei

Das Opfer setzte sich heftig zur Wehr und schlug dem Tatverdächtigen ins Gesicht. Im Zuge des Gerangels ließ die Frau ihre Handtasche fallen, wobei sich der Tascheninhalt (geringe Mengen Bargeld, Schlüssel und andere Gegenstände) auf dem Gehsteig verteilte. Der 42-Jährigen gelang es, sich loszureißen und zu flüchten. Als sie zurückblickte konnte sie wahrnehmen, wie der Angreifer die Gegenstände vom Boden aufsammelte. Ein zufällig vorbeifahrender Taxilenker verständigte die Polizei.
 

Die Fahndung läuft

Im Zuge der Ermittlungen wurden Fotos des Tatverdächtigen gesichert, die auf Anordnung der Staatsanwaltschaft nun veröffentlicht werden. Beim Tatverdächtigen handelt es sich um einen ca. 170cm großen Mann mit blonden Haaren, Stoppelglatze auf der Seite, normaler bzw. schlanker Statur. Zum Tatzeitpunkt war er mit einer dunkelblauen Jacke mit weißen und hellblauen Streifen sowie einer grauen Hose und weißen Turnschuhen bekleidet.
 
© LPD Wien
42-Jährige auf Heimweg attackiert und ausgeraubt
© LPD Wien
42-Jährige auf Heimweg attackiert und ausgeraubt
 
Sachdienliche Hinweise – auch anonym – werden an das LKA, Außenstelle Süd, unter der Telefonnummer 01/31310/57800 oder 01/31310/57210, erbeten.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten