Fußgänger von Auto erwischt und lebensgefährlich verletzt

Wien-Ottakring

Fußgänger von Auto erwischt und lebensgefährlich verletzt

Unfall auf Kreuzung in Ottakring - Passant war schwer alkoholisiert. 
Ein Fußgänger ist gestern, Freitag, Abend in Wien-Ottakring von einem Pkw angefahren und schwer verletzt worden. Der Mann - er befand sich laut Polizeisprecher Paul Eidenberger in Lebensgefahr - konnte bisher nicht identifiziert werden. Im Krankenhaus wurde bei ihm ein Blutalkoholwert von 2,81 Promille festgestellt.
 
Der Unfall trug sich gegen 19.45 Uhr auf der Ottakringer Straße bei der Kreuzung mit der Wattgasse zu. Der Passant betrat laut Polizei unmittelbar vor einer stehenden Straßenbahn die Fahrbahn. Der Pkw-Lenker fuhr gleichzeitig bei grünem Licht der für ihn geltenden Ampel in die Kreuzung ein. "Auf Höhe der Zugspitze erfasste der Pkw den Fußgänger frontal. Der Mann erlitt hierbei lebensgefährliche Verletzungen und wurde umgehend hospitalisiert", berichtete der Sprecher.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten