Mann nach Pkw-Diebstahl festgenommen

Verursachte Verkehrsunfall

Mann nach Pkw-Diebstahl festgenommen

Gestern Nachmittag verübte ein zunächst unbekannter Täter einen KFZ-Diebstahl.

Wien.  Während das Opfer auf einer Polizeiinspektion die diesbezügliche Anzeige erstattete, verursachte der flüchtende Täter mit dem gestohlenen Auto einen Verkehrsunfall auf der A 23. Der Beschuldigte (33, Stbg.: Tschechien) wurde dort von Beamten der Landesverkehrsabteilung festgenommen. In seinem Gewahrsam befanden sich diverse entfremdete Geldkarten sowie ein verbotenes Faltmesser. Der 33-Jährige, bei dem eine Alkoholisierung von 0,7 Promille festgestellt wurde, zeigte sich sofort geständig. Bei dem von ihm verursachten Auffahrunfall wurde eine Frau leicht verletzt. Der Beschuldigte wird mehrfach strafgerichtlich angezeigt, ein vorläufiges Waffenverbot wurde ebenfalls verhängt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten