Messer-Attacke in Klinik: Afghane sticht auf 28-jährigen Patienten ein

Drama in Wien-Liesing

Messer-Attacke in Klinik: Afghane sticht auf 28-jährigen Patienten ein

Wien. Schwere Verletzungen hat am Mittwoch um 19.30 Uhr ein Patient einer Einrichtung zur Behandlung von psychisch Kranken in Wien-Liesing bei einer Messerattacke erlitten.
 
Ein 18-jähriger Afghane fügte seinem 28-jährigen Opfer insgesamt acht Stichwunden am Oberkörper zu. Beide Männer sollen aufgrund einer Suchterkrankung stationär behandelt worden sein. Die Ursache für die brutale Attacke konnte laut Wiener Polizei noch nicht geklärt werden.
 
Der Verletzte konnte aus dem Zimmer flüchten und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Tatverdächtige wurde noch am Ort des Geschehens festgenommen. 
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten