Polizeihund spürte 1,5 kg Cannabis auf

Fahndungserfolg in Wien

Polizeihund spürte 1,5 kg Cannabis auf

Zwei Dealer konnten in Wien festgenommen werden.

Ein anonymer Hinweis hat in Wien Polizisten des Stadtpolizeikommandos Ottakring auf die Spur eines Cannabis-Verstecks gebracht. Die Beamten forderten im Zuge der Durchsuchung einer Wohnung den Spürhund "Van Helsing Duivelsbos" an. 1,5 Kilogramm Cannabis wurden beschlagnahmt. Es gab zwei Festnahmen.

Der Schäferhund zeigte an mehreren teilweise versteckten Plätzen in der Wohnung Suchtmittel an. Zutage kam verpacktes Cannabiskraut. Im Wohnbereich konnten auch noch Bargeld und weitere Suchtmittel-Utensilien sichergestellt werden. Beide Wohnungsmieter - 27 und 29 Jahre alt - wurden festgenommen.

 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten