Wiener Schule warnt vor Kindesentführer

Aufgepasst!

Wiener Schule warnt vor Kindesentführer

Eine Volksschule im 22. Bezirk warnt in einem Brief alle Eltern vor einem mutmaßlichen Kindesentführer. Allein in der letzten Woche wurden zwei Kinder auf dem Heimweg von der Schukowitzgasse in Wien-Donaustadt unabhängig voneinander von einem unbekannten Mann mit Handzeichen zu seinem Auto gelockt. Beide Schüler haben sofort richtig reagiert und sind weiter gegangen. Währenddessen haben sie bereits Kontakt mit ihren Eltern aufgenommen.

Laut Beschreibung der betroffenen Kinder handelt es sich bei dem Verdächtigen um einen älteren Herren mit Halbglatze und grauem Haar. Er fährt einen grauen Kombi, vermutlich ein Mercedes.

Auch im Unterricht wurden bereits Maßnahmen gesetzt, um die Kinder vor solchen Situationen zu schützen. Die Klassenlehrerinnen haben ihnen genau erklärt, wie man sich hier verhalten soll.

Auch die Polizei und der Stadtschulrat wurden bereits informiert. Nun wurden Eltern aufgefordert, solche Fälle auch zu Hause mit den Kindern zu besprechen, da der Verdächtige auch in der Wohngegend herumfährt. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten