Festnahme

Schreck in Wien-Leopoldstadt

Betrunkene schossen in Wien um sich

Gegen die beiden Männer wurde ein Waffenverbot verhängt.

Zwei Betrunkene haben in der Nacht auf den Nationalfeiertag nahe einer Tankstelle am Handelskai in Wien-Leopoldstadt mit einer Schreckschusspistole herumgeballert. Anrainer alarmierten kurz vor Mitternacht die Polizei. Der 30- und der 42-Jährige wurden schnell ausfindig gemacht. Sie gaben an, lediglich zwei Probeschüsse in das Erdreich abgegeben zu haben.

Bei den Männern wurde laut Polizeisprecher Patrick Maierhofer auch ein Totschläger sichergestellt. Gegen sie wurde ein vorläufiges Waffenverbot verhängt.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten