Märzstraße

Großeinsatz im 15. Bezirk in Wien: Hochspannungsleitung fing Feuer

Artikel teilen

Großeinsatz in der Märzstraße in Wien: Durch einen Kurzschluss fing die Isolierung einer unterirdischen Hochspannungsleitung Feuer.

Anrainer hörten gegen 13:15 Uhr einen lauten "Schnalzer" im Bereich einer Baustelle im 15. Bezirk, den sie anfangs für eine Explosion hielten. Wie sich herausstellte, war die Isolierung einer unterirdischen Hochspannungsleitung in Brand geraten - vermutlich aufgrund eines Kurzschlusses. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot auf - verletzt wurde laut Polizei niemand.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo