Kind nach Fenstersturz verstorben

Wien-Leopoldstadt

Kind nach Fenstersturz verstorben

Ein 10-Jähriger stürzte aus dem 4. Stock. Der Unfallhergang ist noch unklar.

Ein zehnjähriger Bub ist am Samstagnachmittag bei einem Sturz aus einem Fenster in Wien-Leopoldstadt getötet worden. Laut Polizei ereignete sich das Unglück - Fremdverschulden galt als unrealistisch - um 16.20 Uhr. Der Bub stürzte aus dem vierten Stock des Hauses etwa zehn Meter auf den Gehsteig und erlitt schwerste Kopfverletzungen.

Laut Polizei entdeckten Passanten das Kind vor dem Haus und verständigten die Einsatzkräfte. Die Rettung versuchte den Zehnjährigen zu reanimieren und mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 9 in ein Krankenhaus zu bringen. "Unter Reanimationsbedingungen", wie eine Vertreterin der Wiener Berufsrettung der APA schilderte. Die Verletzungen waren allerdings zu schwer, im Spital starb der Bub.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, war am Samstagabend noch völlig unklar. Die Mutter des Opfers erlitt einen schweren Schock und war zunächst nicht einzuvernehmen. Angaben zum Vater des Kindes gab es nicht. Auch war unklar, ob weitere Personen in der Wohnung anwesend waren. Während des Einsatzes wurde die Obere Donaustraße gesperrt.

 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten