Lenkerin mit 2,12 Promille brach Polizisten Zähne ab

Betrunkene ohne Schein wollte flüchten

Lenkerin mit 2,12 Promille brach Polizisten Zähne ab

Eine betrunkene Autofahrerin drehte völlig durch und attackierte die Polizei.

Wien. Die Lenkerin (26) wurde in der Nacht auf Donnerstag bei einer Verkehrskontrolle in Favoriten angehalten. Ein Alkotest ergab einen Wert von 2,12 Promille. Die 26-Jährige, die keinen Führerschein besitzt, stand zudem vermutlich auch unter Drogeneinfluss, eine Vorführung zum Amtsarzt verweigerte sie aber.
 
Weil die Betrunkene immer aggressiver wurde, wurde die Festnahme ausgesprochen. Daraufhin versuchte sie zu flüchten, jedoch vergeblich. Die Wienerin geriet so sehr in Rage, dass sie die Polizisten attackierte. Sie schlug einem Beamten mit dem ­Ellenbogen gegen das Gesicht und brach ihm zwei Zähne ab. Die Uniformierten konnten die 26-Jährige schließlich durch Anwendung von Körperkraft festnehmen. Sie wurde mehrfach angezeigt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten