Menschenhändler in Wiener Hotel festgenommen

EU-weit gesucht

Menschenhändler in Wiener Hotel festgenommen

32-Jähriger war in Hotel einquartiert.

Ein per EU-weiten Haftbefehl wegen Menschenhandels und schwerer Zwangsprostitution gesuchter Mann ist am Montag in Wien-Favoriten festgenommen worden. Der 32-Jährige hatte sich laut Polizei in einem Hotel in der Laxenburger Straße einquartiert. Zielfahnder des Landeskriminalamts hatten dies bereits vermutet. Als sie bei einer Kontrolle die Gästeblätter durchsahen, bestätigte sich der Verdacht.

Der ungarische Staatsbürger wurde um 8.45 Uhr in einem der Hotelzimmer gefasst. Das Amtsgericht München hatte vor etwas mehr als einem Monat Haftbefehl gegen ihn erlassen. Laut Polizei dürfte der Mann in Auslieferungshaft genommen werden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten